23.09.2018 - B1 gewinnt gegen Lipperreihe

A1 schnappt den ersten Dreier – B2 unterliegt Rhynern

SpVg. 20 Brakel – SC Wiedenbrück A1 0:2 (0:1)

 

Na, also: Da ist der erste Dreier! Und das gleich beim (ehemaligen) Tabellenführer. Mit 2:0 (1:0) gewinnt die A1 bei der SpVg. 20 Brakel und überzeugt dabei über die komplette Distanz.

 

„Wir haben das Spiel sehr gut kontrolliert und uns einige Chancen erarbeitete“, so Pepino Aloui, der bereits nach 23. Minuten über das Tor von Elias Feller jubeln durfte, ehe Linus Kahraman kurz nach Wiederanpfiff mit dem 2:0 bereits den Endstand erzielte.

 

„Im Großen und Ganzen sind wir auf einem guten Weg mehr Stabilität in unser Spiel zu bekommen. Wir müssen jetzt weiter arbeiten und versuchen die nächsten Punkte einzufahren. Wir sind stolz auf die Reaktion von unserem Team und freuen uns auf die nächsten Aufgaben!“, so der Coach, der mit seinen Jungs am kommenden Sonntag um 11 Uhr auf die DJK Grün-Weiß Nottuln trifft.

 

 

SC Wiedenbrück B1 – TUS Lipperreihe 2:0 (0:0)

 

Es war ein hartes Stück Arbeit, bis die Mannschaft von Eddie Unruh die Arme hochreißen durfte. Der Gast aus Lipperreihe wehrte sich nach Kräften und hielt die Partie bis zur 64. Minute offen. Dann brachte ein Doppelschlag von Christian Durmaz und Mustafa Kaan Kavek letztlich die Entscheidung zu Gunsten unseres Nachwuchs.

 

„Gegen einen tiefstehenden Gegner fehlte uns in der ersten Hälfte das Tempo im Spielaufbau, um klare Torchancen herauszuspielen. Kompliment an die Mannschaft, dass sie trotz des lange offenen Spielstands nicht nervös geworden ist, sonder die Abwehr des Gegners permanent unter Druck gesetzt haben ohne nennenswerte Gegenstöße zuzulassen“, war Co-Trainer Bülent Aslan mit dem Auftritt seiner Mannschaft rundum zufrieden.

 

Am kommenden Sonntag läuft die B1 dann bei der JSG Lohe / FC Bad Oeynhausen auf!

 

 

SC Wiedenbrück B2 – Westfalia Rhynern 1:2 (0:1)

 

Extrem knapp und extrem unglücklich musste sich unsere B2 am Sonntagvormittag dem SV Westfalia Rhynern geschlagen geben. Bereits nach acht Minuten geriet die Mannschaft von Patrik Juraschek in Rückstand, konnte aber kurz nach dem Seitenwechsel durch Maximilan Pohl ausgleichen.

 

Laufstark im Pressing und griffig in den Zweikämpfen bot unser Nachwuchs den Gästen einen Fight auf Augenhöhe, musste aber trotzdem noch das 1:2 hinnehmen und ging damit als Verlierer vom pitschnassen Kunstrasen.

 

In der kommenden Woche gastiert die B2 bei der SpVg. 20 Brakel. Anstoß auf dem dortigen Kunstrasen ist um 11 Uhr

 

 

SC Wiedenbrück C1 – FC Iserlohn 1:1 (1:0)

 

Unsere C1 hat sich am Samstagnachmittag mit 1:1 (1:0) vom FC Iserlohn getrennt. Lisanne Gräwe brachte ihre Elf nach 26 Minuten in Führung und belohnte damit die bis dahin gute Leistung.

 

Nach der Pause fing sich die Mannschaft von Frederik Peterburs dann aber den Ausgleich und schaffte es trotz intensivster Bemühungen nicht mehr den Siegtreffer zu erzielen.

 

Ein echter Prüfstein wartet dann am kommenden Samstag auf die junge Mannschaft, denn dann geht es zum Tabellenführer Hombrucher SV. Anstoß ist um 15:15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Deutsch – Luxemburger Str.