19.03.2019 - Die C1 unterliegt Hombruch nur knapp

A1 und B1 überzeugen

Die A1 sitzt dem Spitzenreiter im Nacken

 

Zwei Wochen vor dem Showdown gegen den 1. FC Gievenbeck stellte unsere A1 ihre herausragende Form auch bei GW Nottuln unter Beweis und schnappte sich mit einem glatten 5:1 (3:1) Sieg alle zu vergebenen Punkte.

 

Mit dem frühen 0:1, als Jan Ahrens einen Strafstoß zur schnellen Führung der Hausherren verwandelte, gönnte sich die Mannschaft von Pepino Aloui dann allerdings auch einen akkuraten Wachmacher, den Lukas Klantzos aber schnell mit einem trocken verwandelten Elfmeter nur zehn Minuten bereits konterte.

 

Und als die Kugel dann so lief, gab es auch kein Halten mehr: Justus Wiegard drei Minuten später und erneut Lucas Klantzos (38.) schossen bis zur Pause mit dem 3:1 einen beruhigenden zwei Tore Vorsprung heraus.

 

Im zweiten Durchgang beherrschte die Mannschaft von Pepino Aloui dann das Spiel im Stile einer Spitzenmannschaft und kam durch einen Doppelschlag von André Warkentin in den Schlussminuten noch zu den Treffern vier und fünf.

 

Damit scheint unser Nachwuchs bestens gerüstet für die kommenden und wohl entscheidenden Wochen. Denn nach einem spielfreien Wochenende gastiert mit dem VfL Theesen zunächst der Tabellendritte an der Burg (11 Uhr), ehe in der Woche darauf das Top-Duell gegen den 1. FC Gievenbeck ansteht.

 

Drücken wir unseren Jungs dazu die Daumen und hoffen wir, dass sie sich in den Spielen die verdiente Belohnung für die bislang herausragende Saison abholen!

 

 

Die B1 schüttelt die Verfolger ab

 

Unsere B1 hat durch einen sicheren 2:0 Sieg über die JSG Lohe / FC Bad Oeynhausen wichtige Punkte auf das Verfolgerfeld gut gemacht. Denn zeitgleich ließen der VfR Wellensiek, als auch der SC Verl wichtige Punkte liegen. Einzig der VfL Menninghüffen ist der Elf von Trainer Eddie Unruh mit fünf Zählern Rückstand noch halbwegs auf den Fersen.

 

Die Entscheidung gegen den Tabellenfünften stellten Julian Kirsch und Suad Ak binnen weniger Sekunden her, als beide nach gut einer Stunde mit einem Doppelschlag auf 2:0 stellten und es den Gästen fortan nicht mehr gelang die aufmerksame Defensive unserer B1 in Gefahr zu bringen.

 

Damit geht es für die B1 erst am Samstag, 30.03.19 bei der SVE Jerxen-Orbke mit einem Auswärtsspiel weiter. Als nächstes Heimspiel findet am 07.04.19 den SC Verl II statt.

 

 

C1 bietet dem Tabellenfrüher einen großartigen Fight

 

Mit dem knappsten aller Ergebnisse musste sich unsere C1 dem noch ungeschlagenen Tabellenführer geschlagen geben. Denn mit 1:0 gewann der Hombrucher SV am Ende nicht nur knapp sondern auch etwas glücklich gegen die Mannschaft von Freddy Peterburs.

 

Nun stehen für die C1 gleich zwei Auswärtsspiele an: Am 23.03.19 beim TSV Marl – Hüls und am 30.03.19 bei Eintracht Dortmund.