02.11.2019 - Das zweite Spiel in vier Tagen

Auf geht’s nach Ennepetal

Nur drei Tage nach dem Westfalenpokalviertelfinalspiel gegen den RSV Meinerzhagen bekommt es der SC Wiedenbrück morgen Nachmittag mit dem nächsten Top-Team der Oberliga Westfalen zu tun: Ab 14:30 Uhr messen sich Björn Mehnert’s Jungs dann mit dem TuS Ennepetal im dortigen Bremenstadion.

 

Nach den 90 intensiven Minuten am Donnerstagabend gegen bärenstarke Meinerzhagener, steht morgen also gleich die große Hausnummer an. Denn der TuS Ennepetal hat momentan auf dem vierten Tabellenplatz eingeparkt und hat mit nur vier Zählern Rückstand auf RW Ahlen die Aufstiegsplätze in absoluter Griffnähe.

 

Für unsere Elf geht es hingegen darum erneut die Tabellenspitze vor den Angriffen aus Ahlen und Meinerzhagen abzuwehren, die mit lediglich einem Zähler Rückstand auf den SCW die Tabellenplätze zwei und drei belegen.

 

Drücken wir unsere Jungs darum die Daumen, dass sie aus Ennepetal mit zahlreichen Punkten zurückkehren und den insgesamt achten Saisonsieg einfahren!