11.03.2019 - C1 gewinnt ebenfalls - Spiel der A1 abgesagt

B1 dreht das Spiel in Lipperreihe

A1: „Das Flutlicht war nicht unser Freund“

 

Ein ungewolltes, spielfreies Wochenende hatte unsere A1. Denn die für Samstag um 17 Uhr angesetzte Begegnung gegen die Spvg. 20 Brakel musste kurzfristig abgesagt werden, da die Lichtanlage an der Burg nicht in Betrieb zu nehmen war.

 

„Das Flutlicht war nicht unser Freund“, brachte es Pepino Aloui auf den Punkt. So tragisch sollte das aber auch nicht sein, denn das Spiel wird bereits am 23.03.19 nachgeholt und wenn man Flutlichter im Leben eines Mannes als Freunde benötigt, hat man eh etwas falsch gemacht.

 

Das nächste Spiel steht für die A1 jetzt am Sonntag um 11 Uhr bei GW Nottuln an!

 

 

B1: Doppeltes Comeback

 

Unsere B1 hat einen ebenso wichtigen wie spekatakulären Sieg beim TuS Lipperreihe eingefahren!

 

Mit 6:4 (1:2) siegt die Mannschaft von Coach Eddie Unruh letztlich am Kalkofen und profitiert zudem von der Niederlage des VfR Wellensiek. Der bislang hartnäckigste Verfolger unterlag zeitgleich und überraschend mit 1:2 gegen den VfL Theesen.

 

Nachdem Suad Ak die B1 nach elf Minuten in Front geschossen hatte, sah alles zunächst nach einem normalen Spielverlauf aus. Bis zur Pause drehten die Gastgeber aber durch zwei Treffer von Markus Schubert die Partie auf 2:1 und gingen so mit einer Führung in die Pause.

 

Wirklich leistungshemmend wirkte sich dieser Spielstand aber nicht auf unseren Nachwuchs aus, denn binnen 15 Minuten zog die B1 durch zweier Treffer von Nils Müller (46. + 55.) und eines Eigentores (50.) scheinbar uneinholbar mit 4:2 davon.

 

Die Gastgeber hatten aber noch zwei Pfeile im Köcher und stellten durch einen verwandelten Strafstoß von Markus Schubert und einem Treffer von Max Gruenert zur 68 Minute auf Unentschieden 4:4.

 

Aber auch das steckte die B1 weg, zog in der Endphase das Tempo nochmal kräftig an und kam im Schlussspurt durch einen Doppelschlag von Magnus Buschmeier und Suad Ak zu einem verrückten, aber auch unfassbar wichtigen 6:4 Erfolg.

 

Durch die Niederlage des VfR Wellensiek beträgt der Abstand auf den Tabellenzweiten aus Verl nun vier Punkte, wobei unsere B1 noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat.

 

Am kommenden Sonntag freut sich Eddie Unruh mit seiner Mannschaft auf das Gastspiel der JSG Loh / FC Bad Oeynhausen auf dem Kunstrasenplatz an der Burg. Anstoß ist wie immer um 11 Uhr!

 

 

C1: Wichtiger Auswärtsdreier

 

Unsere C1 hat am vergangenen Wochenende mit 4:0 (2:0) beim FC Iserlohn 46/49 gewonnen und damit den zweiten Sieg in Folge eingefahren.

 

Edmond Shala brachte seine Mannschaft früh in Führung (7.), ehe Julius Wiedemann kurz vor dem Pausenpfiff auf 2:0 erhöhte.

 

„Wir haben eine sehr disziplinierte und mannschaftlich geschlossene Leistung gezeigt. Das war letztlich der Grundstein für den verdienten Auswärtssieg“, freute sich Co-Trainer Jonas Müller über den Sieg in Iserlohn und die weiteren Treffer von Edmond Shala (49.) und David Kirchhoff (70.) im zweiten Durchgang.

 

Vor der Karnevalspause hatte die C1 auf dem heimischen Kunstrasen mit 3:0 gegen den SC Münster 08 gewonnen. Die Treffer erzielten Justin Pahl (51. + 67.) und Konstantinos Chaskis (60.) jeweils nach der Pause.

 

Damit sollte die Mannschaft von Freddy Peterburs für das Top-Spiel am Samstag gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer Hombrucher SV gerüstet sein. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Burg.