17.05.2017 - A1, B1 und C1 spielen jeweils unentschieden

C1 punktet im Stadtderby

SC Preußen Espelkamp – SC Wiedenbrück A1 3:3 (1:2)

 

Bis sieben Minuten vor Spielende führte unser Nachwuchs bei Preußen Espelkamp mit 3:2 und Fichte Bielefeld lag daheim gegen den SC Münster 08 mit 0:1 zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte unser Nachwuchs sechs Punkte Vorsprung und damit anderthalb Nasenflügel in der Westfalenliga.

 

Binnen sieben Minuten drehte sich die Szenerie dann aber komplett: Zunächst egalisierte Fichte die 08er-Führung und erzielte den Treffer zum 1:1 und mit der Schlusssirene musste unsere A1 den Ausgleichstreffer in Espelkamp hinnehmen. So reduzierte sich der Vor- sprung wieder auf drei Punkte und das Rennen bleibt zum Ende der Saison weiter offen.

 

Das Positive aus dem Spieltag: Nach der ersten Rückrundenniederlage am Vorsonntag in Bielefeld zeigte sich die Mannschaft von Pepino Aloui gut erholt und ging früh durch Stefanos Vasilaras mit 1:0 in Führung. Auch den zwischenzeitlichen Espelkamper Ausgleich atmete die Truppe locker weg (24.) und gingen nur vier Minuten später durch Ramazan Yildiz erneut in Führung.

 

Nachdem Tim Wehmeyer kurz nach dem Seitenwechsel erneut ausgleichen konnte, schien der Treffer von Can Moussa zum 3:2 eine Viertelstunde vor dem Ende die Entscheidung in einem engen Spiel gewesen zu sein.

 

Espelkamp hatte jedoch noch eine Patrone in der Trommel und erzielte mit dem Schlusspfiff doch noch den 3:3-Ausgleichstreffer.

 

Damit geht das Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze an diesem Sonn- tag in die nächste Runde. Besonders brisant: Da der SuS Kaiserau seine Truppe zurückgezogen hat, müssen beide Mannschaften noch ein Mal aussetzen. Während als nächstes Fichte Bielefeld zuschauen muss, hat die A1 bei Münster 08 die Chance den Vorsprung auf psychologisch knackige sechs Punkte auszubauen.

 

In der Folgewoche pausiert dann die Mannschaft von Pepino Aloui ehe am Finalspieltag unser Nachwuchs bei Westfalia Rhynern aufläuft und Fichte Bielefeld mit Borussia Emsdetten die Klingen kreuzt.

 

Drücken wir der A1 für die kommenden Wochen und für die Rückkehr in die Westfalenliga die Daumen!

 

 

SC Wiedenbrück B1 – SC Preußen Münster II 2:2 (1:1)

 

Unsere B1 hat im Heimspiel gegen den SC Preußen Münster II einen extrem wichtigen Zähler im Abstiegskampf gesammelt!

 

Als die Mannschaft von Frederik Peterburs bis tief in die Nachspielzeit mit 1:2 gegen den Tabellendritten zurücklag, schien unsere Elf als Verlierer vom Kunstrasen an der Burg schleich zu müssen.

 

Auf der hinterletzten Rille erzielte Sebastian Mai dann mit seinem zweiten Treffer an diesem Vormittag das heftig umjubelte 2:2 und sicherte seinen Jungs damit einen Punkt, der den Abstand auf die Abstiegsränge von zwei auf drei vergrößert.

 

Eine Vorentscheidung war dies indes noch nicht, denn nachdem unser Nachwuchs an diesem Wochenende (Sonntag, 11 Uhr, Kunstrasenplatz / Burg) den SC Münster 08 empfängt, steht am kommenden Sonntag das dann vielleicht entscheidende Duell gegen den FC Eintracht Rheine an, die derzeit den ersten Abstiegsplatz einnehmen.

 

Den endgültige Entscheidung wird dann voraussichtlich am letzten Spieltag fallen, wenn unser Nachwuchs daheim gegen RW Ahlen antritt (Sonntag, 11.06.17, 11 Uhr, Kunstrasenplatz / Burg)

 

 

SC Wiedenbrück C1 – FSC Rheda 0:0

 

Unsere C1 hat am vergangenen Wochenende den ersten Nichtabstiegsrang behauptet. Allerdings verpasste die Mannschaft von Pepino Aloui bei dem 0:0 gegen den FSC Rheda den Abstand auf den SV Rödinghausen bei konstant vier Punkten zu halten, da der direkte Konkurrent zeitgleich gegen die DJK Mastbruch mit 2:0 gewann und so die Differenz auf zwei Punkte verkürzte.

 

In den noch ausstehenden drei Partien bekommt es unser Nachwuchs noch mit dem SV Eidinghausen – Werste, der DJK Mastbruch und zum Saisonfinale mit der Hammer SpVg. Zu tun.

 

Drücken wir der jungen Mannschaft die Daumen, dass es ihr gelingt die beiden Zähler Vorsprung über die Ziellinie zu retten, damit auch in der kommenden Saison wieder C – Jugend – Landesligafußball in Wiedenbrück geboten wird!