29.01.2019 - Donnerstag nächster Test in Dortmund

Das Pokalhalbfinale steigt beim SC Verl

Das dürfte die Vorfreude auf die Rückrunde unserer ersten Mannschaft nochmal deutlich befeuern!

 

Denn die Halbfinalauslosung zum Krombacher – Westfalenpokal hat ergeben, dass der SC Wiedenbrück in der Runde der letzten Vier beim SC Verl antreten darf.

 

Während der SC Wiedenbrück durch einen 2:1 Sieg beim 1. FC Kaan – Marienborn das Halbfinalticket löste, sprang der SC Verl durch einen 6:0 Sieg über den 1. FC Gievenbeck in die Vorschlussrunde.

 

Im Falle eines Sieges würde unsere Elf am 25. Mai am „Finaltag der Amateure“ das Endspiel um den Krombacher Westfalenpokal austragen und damit um den Einzug in den DFB – Pokal spielen.

 

Die Terminierung findet derzeit zwischen beiden Clubs statt, sobald es dort einen konkreten Anstoßtermin gibt, informieren wir an dieser Stelle.

 

Die zweite Halbfinalbegegnung tragen der SV Rödinghausen und der TuS Haltern im Häcker Wiehenstadion aus.

 

Derweil geht die Wintervorbereitung unserer Mannschaft mit einem Testspiel beim ASC Dortmund weiter.

 

Beim Tabellendritten der abgelaufenen Oberligasaison ertönt der Anpfiff am Donnerstagabend um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Schweizer Allee.