06.05.2019 - A1 + B1 gewinnen, C1 holt einen Punkt in Wattenscheid

Das Ziel vor Augen

A1: SC Wiedenbrück – VfB Fichte Bielefeld 4:0 (1:0)

 

In einem unspektakulären Spiel löste unsere A1 die Aufgabe gegen die im Abstiegskampf steckenden Bielefelder vollkommen seriös.

 

Nachdem Andre Töws kurz vor der Pause die Führung für unseren Nachwuchs erzielt hatte, lief die Kombinationskompressor im zweiten Durchgang wie geschmiert und André Warkentin (51.), Norick Epke (75.) und Lucas Klantzos (85.) stellten bis zum Abpfiff auf 4:0.

 

Besondres positiv hob Pepino Aloui seine Kicker aus dem Jungjahrgang hervor: „Die Jungs haben eine gute Leistung gezeigt und eine prima Partie abgeliefert“, freute sich der Coach über die Leistungssteigerung.

 

An diesem Sonntag fährt unsere A1 zum SC Münster 08, Anstoß ist um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Mauritz – Lindenweg.

 

 

 

B1: JSG Aspe – Retzen – SC Wiedenbrück 1:6 (0:4)

 

Den vielleicht entscheidenden Schritt zum direkten Wiederaufstieg hat am Wochenende unsere B1 gemacht.

 

Denn während die Elf von Eddie Unruh die JSG Aspe – Retzen mit 6:1 vom eigenen Kunstrasen schoss, ließ der VfL Mennighüffen als erster Verfolger Punkte liegen, so das die B1 die Tabelle vier Spieltage vor dem Ende nun mit sechs Zählern anführt.

 

Die Entscheidung in Aspe – Retzen führte unsere Mannschaft zwischen der 30. Und 38. Minute herbei, als Finn Kastien gleich drei und Nils Müller einen Treffer zum 4:0 Halbzeitstand erzielt.

 

In Halbzeit zwei schossen dann Suad Ak (70.) und Fabian Tews (75.) bei einem Gegentor von Tim Stolpe den 6:1 Sieg heraus.

 

Zum drittletzten Spieltag freuen sich die Jungs am nächsten Sonntag auf die Spvg. Steinhagen, los geht’s um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Burg.

 

 

 

C1: SG Wattenscheid 09 – SC Wiedenbrück 0:0

 

Ohne Lisanne Gräwe, die für die Deutsche Nationalmannschaft bei der U17 – EM im Einsatz ist, schnappte sich die Mannschaft von Freddy Peterburs einen verdienten Punkt nach guter Leistung beim Tabellenzweiten.

 

Am Samstag steht dann das nächste Heimspiel gegen die Spvg 20 Brakel an, Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Burg.