02.12.2018 - Die C1 spielt 2:2 in Lippstadt

Die A1 holt den nächsten Sieg

Borussia Emsdetten – SC Wiedenbrück A1 1:0 (1:4)

 

Unsere A1 hat mit einem 4:1 Sieg bei Borussia Emsdetten den siebten Saisonsieg eingefahren und bleibt zum achten Mal in Folge ungeschlagen.

 

Allerdings benötigte die Mannschaft von Pepino Aloui gut eine Halbzeit um bei widrigen Bedingungen Tempo aufzunehmen und geriet in dieser Phase durch einen Treffer von Erion Bilali auch in Rückstand.

 

Nach der Pause ließen unsere Jungs dann die Muskeln spielen und rückten innerhalb von nur fünf Minuten durch Treffer von André Warkentin (55.), Justus Wiegard (56.) und Till Lütke-Stratkötter (60.) die Verhältnisse zurecht und zogen mit 3:1 davon.

 

Nachdem Lucas Klantzos in der Schlussminute mit dem 4:1 das Paket endgültig zugeschnürt hatte, gingen die drei Punkte dann auch tatsächlich mit auf die Heimreise nach Wiedenbrück.

 

Am kommenden Sonntag empfängt die A1 den FC Vorwärts Wettringen, Anstoß ist dann um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Burg.

 

 

SV Lippstadt – SC Wiedenbrück C1 2:2 (0:0)

 

Mit einem Doppelschlag bescherte Edmond Shala der C1 einen Punktgewinn beim SV Lippstadt. Nachdem er direkt nach Wiederanpfiff das 1:0 für seine Truppe erzielt hatte, drehten die Gastgeber binnen sechs Minuten das Spiel und stellten durch Junis Makki und Lukas Deacon auf 2:1.

 

Nach gut einer Stunde zielte Edmond Shala dann aber nochmal vom Strafstoßpunkt zielgenau und glich zum 2:2 aus.

 

Am kommenden Samstag empfängt Frederik Peterburs mit seiner Mannschaft dann den SC Verl zum Kreisderby, Anstoß auf dem Kunstrasenplatz am Burgweg ist um 15 Uhr!