30.09.2018 - Die B1 gewinnt ebenfalls

Die A1 kommt ins Rollen

Unsere A1 ist auf dem besten Weg den verunfallten Saisonstart schnellstmöglich zu reparieren! Nachdem die Mannschaft von Pepino und Ramzy Aloui zunächst bei der Spvg 20 Brakel mit dem 2:0 den ersten Saisonsieg feiern konnte (Tore durch Elias Feller und Linus Kahraman) ließen die Jungs am vergangenen Sonntag einen kantigen 7:1 (2:1) gegen GW Nottuln folgen.

 

Gegen die mit sechs Punkten optimal gestarteten Nottulner entwickelte sich im ersten Durchgang eine enge Partie, in der Lukas Demming nach zehn Minuten zur Wiedenbrücker Führung einschoss. Als nach 36 Minuten Benedikt Rahlenbeck einen Straßstoß zum Ausgleich verwandelte, drohte das Spiel kurzzeitig sogar zu kippen.

 

Allerdings handelte es sich nur um die sprichwörtliche Schrecksekunde, denn im direkten Gegenzug schoss Justus Wiegard den SCW wieder mit 2:1 in Front und stellte damit ein verdientes Halbzeitergebnis her.

 

Zur Pause schien dann Pepino Aloui nochmal den Turbolader in der Kabine hochgefahren zu haben, denn seine Jungs kamen mit weitern 17 extra PS aus der Kabine und zerlegten den Gast nun Schritt für Schritt in seine Einzelteile.

 

Ein Doppelschlag von Andre Töws und Danilo Carmelo Carriero eröffnete ein Wettschießen, bei dem 2 x André Warkentin und Linus Kahraman bis Spielende das Ergebnis noch auf 7:1 hochschraubten.

 

„Das war ein sehr überzeugender Auftritt, der letztlich auch in der Höhe verdient war“, sah das Trainerduo Aloui/Aloui dann auch einen verdienten Sieg.

 

Durch den zweiten Dreier in Folge springt die A1 schon auf Platz sechs und liegt damit nur noch drei Punkte hinter dem Spitzentrio aus Theesen, Gievenbeck und Brakel zurück.

 

 

Die B1 bleibt auf Kurs

 

Sicher und ohne große Komplikationen hat unsere B1 die Tabellenführung in der Bezirksliga Staffel 2 mit einem 4:0 Sieg bei der JSG Lohe / Bad Oeynhausen verteidigt.

 

Zwei Mal Suad Ak (35. + 47.) sowie Nils Müller (50.) und Mustafa Kaan Kavak (75.) sorgten für die vier Treffer, zu denen sich laut Coach Eddie Unruh noch einige weitere hätten gesellen können: „ Wir haben unsere spielerische Überlegenheit in jeder Phase des Spiels zeigen und so einen ungefährdeten und in der Höhe verdienten Sieg eingefahren. In der Endphase des Spiels hätte dieser noch höher ausfallen können. Kompliment an die Mannschaft für eine starke Leistung.“

 

Das nächste Heimspiel steht nun bereits an diesem Samstag, 06.10.18 gegen den SVW Jerxen-Orbke II (14 Uhr, Kunstrasen an der Bur) an, in der Woche darauf geht es dann zum Kreisderby zum SC Verl II, Anstoß auf dem Kunstrasenplatz an der Poststraße ist am Sonntag 14.10.18 um 13 Uhr!

 

 

B2: Niederlage in Brakel

 

Ohne Punkte ist unsere B2 vom Auswärtsspiel bei der Spvg. 20 Brakel zurückgekehrt. Gleich drei Treffer kurz nach dem Seitenwechsel machten die Hoffnung auf den ersten Auswärtssieg zu Nichte.

 

Damit bleibt die Mannschaft von Patrik Juraschek zunächst auf dem 10. Tabellenrang, hat aber am kommenden Wochenende gegen den SV Westfalia Soest (Anstoß 11 Uhr, Kunstrasen an der Burg) und am Sonntag darauf bei der DJK Mastbruch die Chance frische Bezirksligapunkte einzusammeln.

 

 

C1: Erste Niederlage in Hombruch

 

Unsere so bärenstark in die Westfalenliga gestartete C1, hat bei Tabellenführer Hombrucher SV die erste Saisonniederlage einstecken müssen.

 

Bereits in der Anfangsviertelstunde geriet unser Nachwuchs durch Tore von Ensar Tekin und Cem-Ali Dogan mit 0:2 in Rückstand.

 

Anschließend bäumte sich die Mannschaft von Frederik Peterburs auf und bot dem Hombruchern einen Fight auf Augenhöhe. Erst nach dem Seitenwechsel nutzen die Gastgeber acht unaufmerksame Minuten zu gleich vier weiteren Treffern und schraubten damit den Deckel auf das Spiel.

 

Den ganz großen Grund zur Traurigkeit ergibt sich aus diesem Ergebnis dennoch nicht, denn als Aufsteiger sind Punkte beim Tabellenführer nun mal kein Pflichtprogramm. Und ein Rückspiel gibt es ja auch noch!

 

Weiter geht es für die C1 kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen den TSC Eintracht Dortmund (Anstoß 15 Uhr, Kunstarsen Sportzentrum Burg) und anschließend mit dem Auswärtsspiel beim VfB Waltrop, dort wird am Sonntag, 14.10.18 um 13 Uhr angepfiffen.

 

 

C2: Zweiter Saisonsieg

Unsere C2 hat mit einem 2:1 Sieg über den SuS Kaiserau den zweiten Saisonsieg geholt und damit den Sprung auf Platz sieben geschafft. Coach Chris Conti sah dann auch ein enges Spiel mit verdientem Ausgang: „Wir sind gut in das Spiel gekommen und konnten folgerichtig die 1:0 Führung erzielen. Leider haben wir ab der 20. Minute den Faden total verloren und haben uns nach einem eigenen Freistoß auskontern lassen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel wieder besser kontrollieren und sind mit ein bisschen Glück wieder in Führung gegangen. Kaiserau wurde zum Schluss wieder etwas besser aber wir haben unterm Strich verdient gewonnen“.