29.05.2019 - 16 Siege - 83 geschossene Tore

Die A1 verabschiedet sich standesgemäß

Mit einem 6:1 (4:0) Sieg über Preußen Espelkamp hat sich unsere A1 standesgemäß aus einer ebenso verrückten wie überragenden Saison verabschiedet.

 

2 x Till Marten Lütke – Stratkötter, sowie jeweils ein Mal Lucas Klantzos, Leon van der Veen, André Warkentin und Marvin Ridder schossen den Sieg gegen Tabellensechsten heraus.

 

Eigentlich ist es nicht zu fassen, die Mannschaft von Pepino und Ramzy Aloui mit in Summe 16 gewonnen Spielen und dem absoluten Ligabestwert von 83 geschossenen Toren die Spielzeit nur auf dem zweiten Tabellenplatz abschließt.

 

Umso größer fällt das Kompliment an das gesamte Team aus, das auch nach der vorentscheidenden Niederlage in Gievenbeck brachial weitergepunktet und damit einen bärenstarken Charakter unter Beweis gestellt hat.

 

Damit bleibt uns nur noch allen Beteiligten eine erholsame Sommerpause zu wünschen, dem jetzigen Jungjahrgang ein (vielleicht noch erfolgreicheres) zweites Jahr in der A-Jugend und dem jetzigen Altjahrgang einen guten Start im Seniorenfussball!