11.03.2018 - A1 und C1 gewinnen

Die C1 ist wieder im Geschäft

SC Wiedenbrück A1 – VfL Theesen 2:0 (2:0)

 

Unsere A1 hat im zweiten Spiel der Rückserie den zweiten Sieg eingefahren! Mit 2:0 besiegt die Mannschaft von Pepino Aloui, Ramzy Aloui und Giuseppe Gallo den VfL Theesen und setzte damit ein dickes Ausrufezeichen. Denn der VfL hatte bislang erst ein Spiel verloren und ist und ist als Tabellenzweiter der hartnäckigste Verfolger von Spitzenreiter Hammer SpVg.

 

Die Tür zum im alles in allem verdienten Sieg schubsten Rostam Avdal und Andre Warkentin mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause sperrangelweit offen (40. + 43.).

 

In der zweiten Halbzeit drückten die Gäste zwar mit Nachdruck auf den Anschluss, bissen sich letztlich aber an der beherzt verteidigenden Defensive die Zähne aus.

 

Trotz des Sieges bleibt die A1 zwar auf dem 5. Tabellenplatz, hat den Abstand auf die Tabellenspitze aber auf schmale fünf Zähler verkürzt. Drücken wir den Jung die Daumen, dass der gute Lauf auch am kommenden Sonntag weitergeht, dann steht das Auswärtsspiel beim SV Herbern an!

 

 

SV Eidinghausen – Werste – SC Wiedenbrück B1 2:1 (1:0)

 

Puh. Nur eine Woche nach dem tollen 1:1 gegen RW Ahlen musste unsere B1 in Eidinghausen – Werste einen echten Rückschlag hinnehmen.

 

Bereits nach zwei Minuten brachte Luc – Simon Rinne die Gastgeber in Führung und eröffnete damit ein ohnehin schon extrem kompliziertes Spiel für unsere B1 denkbar ungünstig.

 

Als zehn Minuten nach dem Seitenwechsel James Anthony Hypsher den Ausgleich für den SCW erzielte, schien sich das Blatt zu wenden, denn nur drei Minuten später kassierte Eidinghausen zudem noch eine Zeitstrafe.

 

Nachdem die Gastgeber die Unterzahl schadlos über die Uhr brachten, gelang ihnen nur wenig später sogar noch der Siegtreffer durch Idris Azimi.

 

Damit behält die Mannschaft von Frederik Peterburs zunächst den Vier-Punkte-Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang und hat am kommenden Sonntag (11 Uhr / Sportzentrum Burg) die nächste Gelegenheit auf wichtige Landesligapunkte!

 

 

SC Münster 08 – SC Wiedenbrück 0:4 (0:1)

 

Zweites Spiel der Rückrunde, zweiter Sieg, zum zweiten Mal zu Null: Unsere C1 scheint bestens gerüstet für das Aufstiegsrennen in der Landesliga Staffel 1!

 

Denn mit dem zweiten Sieg in Folge rückt die Mannschaft von Stefan Gärtner, Christos Tzavellas und Stefan Gärtner wieder bis auf vier Zähler an den Spitzenreiter VfL Theesen heran und hat dabei sogar noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand.

 

Den 4:0 Sieg in Münster schossen Corvin Meyer mit einem Doppelpack binnen zwei Minuten (34. + 36.), Ben Jacke (55.) sowie Julius Wiedemann (68.) heraus.

 

Einer absoluten Standortbestimmung muss sich die C1 dann am kommenden Samstag unterziehen, denn dann kreuzt um 15 der SV Lippstadt auf dem Kunstrasenplatz am Burgweg auf.