12.05.2018 - Im fünften Anlauf!

Die Damen gewinnen endlich den Pokal !

Im sage und schreibe fünften Anlauf ist es unserer ersten Damenmannschaften endlich gelungen den Kreispokal zu gewinnen!

 

Mit 3:1 (2:0) setzten sich die Mädels gegen den BV Werther am Ende zwar verdient durch, gezittert werden musste aber trotzdem.

 

Und das obwohl Linda Schreier nach nur wenigen Sekunden zur 1:0 Führung traf und Jocelyn Hampel mit dem 2:0 nach einer knappen halben Stunde die weiteren Balsam auf die angespannten Pokalnerven strich.

 

Denn als in der Folgezeit die Mannschaft von Christian und Rolli Zagoglou zahlreiche dickte Torgelegenheiten ausließ und Werther nach 70 Minuten auch noch den 1:2 Anschluss herstellte, wackelte die schwarzblaue Defensive kurz, hielt letztlich den Angriffsbemühungen des BVW stand.

 

Und spätestens als Jocelyn Hampel mit ihrem zweiten Treffer auf 3:1 erhöhte, waren alle Zweifel am Wiedenbrücker Pokalsieg beseitigt und die Stimmung wechselte nahtlos von maximaler Anspannung in komplette Partystimmung.

 

Zurecht, denn nicht nur dass die Damen ihrem scheidenden Coach Christian Zagoglou einen perfekten Abschied bereitete, auch die ewig lang verletzte Kim Breulmann kam nach vielen Monaten zu ihrem ersten Pflichtspieleinsatz und durfte sich daher ganz besonders freuen!