03.09.2019 - 16:0 bei GW Harsewinkel

Fünf Mal Klantzos

Der SC Wiedenbrück hat die zweite Runde im Kreispokal stressfrei übersprungen. Nach dem Freilos in Runde setzte sich unsere Elf mit 16:0 beim C-Ligisten GW Harsewinkel durch, herausragender Akteur war A-Jugendkicker Lucas Klantzos, der gleich fünf Buden knipste.

 

Das erste Tor für den SC Wiedenbrück im Kreispokal nach über zehn Jahren erzielte David Hüsing gleich in der 1. Spielminute, 2 x Andre Warkentin, Lukas Demming, Simon Schubert, Marco Pollmann, Leon Tia und Linus Kahramann ließen die weiteren Treffer folgen.

 

Wir bedanken uns für die tolle Gastfreundschaft in Harsewinkel und drücken der Mannschaft von Tim Büttner für die laufende C-Liga Saison die Daumen!

 

Für unsere Mannschaft geht es nun am kommenden Freitag in der Oberliga Westfalen mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten RW Ahlen weiter. Anstoß im Wersestadion ist um 19:30 Uhr.