29.11.2019 - Auswärts in Paderborn um 13:30 Uhr

Jetzt alle nochmal Vollgas

Nach dem spielfreien Wochenende biegt die Oberligasaison für den SC Wiedenbrück auf die Jahreszielgerade ein. Im drittletzten Spiel des Jahres trifft unsere Elf am Sonntag um 13:30 Uhr auf den SC Paderborn II. Angestoßen wird auf dem Sportzentrum Breite Bruch in Marienloh.

 

Was genau unsere Mannschaft da am frühen Sonntagnachmittag erwarten wird, ist nur schwer vorhersagbar. Denn bei den Gastgebern wechselten sich über die gesamte Hinserie bärenstarke Leistungen, wie beim 5:3 über den FC Gütersloh oder dem 4:1 Sieg gegen den FSV Meinerzhagen mit durchschnittlichen Leistungen ab.

 

Daher steht kurz vor Ende der Hinserie für die Mannschaft unseres ehemaligen Spielers Michel Kniat derzeit auch nur der elfte Tabellenplatz. Ein entscheidender Faktor im Konstrukt der Bundesligareserve dürften die Verstärkungen aus dem Profikader sein. Neben Johannes Dörfler, der unlängst noch mit dem KFC Uerdingen in die 3. Liga aufgestiegen ist, zählte anfangs auch noch unser Massih Wassey zu den Profileihgaben. Leider zog sich Massih einen Achillessehnenriss zu und wird bis auf weiteres nicht für den SCP auflaufen können.

 

Daher wird unsere Mannschaft am Sonntag bestens gewappnet sein müssen, um die jungen Paderbornern nicht einen von den Sahentagen zu gestatten, sondern frühzeitig dafür zu sorgen, das sie den fantastischen Lauf von fünf Auswärtssiegen in Folge auch in Paderborn fortsetzt!