05.09.2019 - Freitag, 19:30 Uhr

Knackspiel in Ahlen

Am Freitagabend geht es für den SC Wiedenbrück zum dritten Auswärtsspiel der Saison zu RW Ahlen. Anstoß im Wersestadion ist um 19:30 Uhr.

 

Schnappten unsere Jungs im Jahnstadion bislang mit sechs Punkten aus zwei Spielen die maximale Ausbeute, so steht in der Fremde erst ein Zähler auf der Habenseite.

 

Grund genug also die Bilanz am Freitagabend mal feucht durchzuwischen und im altehrwürdigen Wersestadion den ersten Auswärtssieg einzufahren.

 

Einfach wird dieses Unterfangen indes nicht, den der ehemalige Zweitligist mit Kickern wie Adrian Cieslak (Westfalia Rhynern), Stefan Kaldewey (SV Lippstadt), Pascal Schmidt, Mike Pihl (beide Hammer SpVg.) oder Luca Steinfeldt (TuS Haltern) großkalibriges Personal und ziert in Folge dessen mit starken neun Punkten aus vier Spielen den zweiten Tabellenplatz.

 

Damit dürfte die Partie für Mehnert’s Männer, die mit zwei Zählern weniger auf dem sechsten Tabellenplatz rangieren das erste Knackspiel des Jahres werden. Denn mit einem Sieg wäre unsere Mannschaft wieder mittendrin im prallen Leben, bei einer Niederlage hingegen erstmal nicht mehr.

 

Darum wird es zwingend notwendig sein, dass der SC Wiedenbrück morgen Abend an die bärenstarke Leistung vom Sonntag gegen den TuS Erndtebrück anknüpft, zur Abwechslung aber vielleicht jede sechzehnte Torchance verwertet, dann sollte einem klaren Auswärtsspiel nichts im Wege stehen!