17.10.2018 - 3:1 Sieg bei Münster 08

Loheider trifft doppelt

Sauber Jungs! Mit 3:1 (1:0) gewinnt der SC Wiedenbrück am Abend beim SC Münster 08 und zieht damit ins Viertelfinale des Westfalenpokals ein!

 

Der früh eingewechselte André Mandt brachte Schwarzblau vor der Pause in Führung und belohnte eine bis zur Pause geschlossene und konzentrierte Mannschaftsleistung mit einem trockenen Schuss ins linke Eck.

 

Als der Landesligist nach dem Wechsel durch Leon Schwarzer etwas überraschend zum Ausgleich kam, steckte unsere Elf auch dies weg und kam durch David Loheider, der zwei Mal frei auf das Tor der 08er zulief und Fänger Christoph Hunnewinkel jeweils keine Chance ließ zum verdienten 3:1 Endstand.

 

Damit holen sich unsere Jungs nicht, das das gewünschte Erfolgserlebnis, sondern zeitgleich die Chance auf eine Revanche gegen den 1. FC Kaan – Marienborn. Denn der Regionalligaaufsteiger ist der Gegner im Viertelfinale, mit dem unsere Mannschaft seit vergangenem Wochenende ja noch eine mittelgroße Rechnung offen hat.

 

Drücken wir also die Daumen, dass Yannick Geisler, David Loheider & Co. Den Pokalschwung mit in das nächste Meisterschaftsspiel nehmen, denn das steht bereits am kommenden Samstag um 14 Uhr daheim gegen die U23 des 1. FC Köln an!