07.08.2019 - Saisonauftakt im Heidewald

Maximale Spannung

Am Freitagabend startet der SC Wiedenbrück mit einem Auswärtsspiel beim FC Gütersloh (Anstoß: 19 Uhr im Heidewald) nicht nur in die Oberligasaison, sondern auch in die eigene Zukunft.

 

Denn der dunkle Vorhang des Abstiegs aus der Regionalliga scheint von unserer Mannschaft in der knapp sechswöchigen Vorbereitungszeit bereits erfolgreich beiseite geschoben und eine neue, frische Ausrichtung gefunden.

 

Wechselten sich in den Testspielen sehr gute Leistungen (4:1 gegen Borussia Hildesheim) noch mit durchschnittlichen (0:6 in Velbert) ab, so zeigten unsere Jungs im ersten Pflichtspiel beim TuS Erndtebrück mit einem 5:1 Sieg und dem damit verbundenen Weiterkommen im Westfalenpokal, welche Qualitäten in der Mannschaft schlummern.

 

Ein erfahrener und sicher agierender Abwehrverbund um Oliver Zech, Simon Schubert und Daniel Latkowski bildete da die Basis für eine frech und clever kombinierende Offensive, die zunächst effektiv Standardsituationen nutzte und anschließend zackig konterte.

 

Am Freitag werden sich unsere hingegen an einem gänzlich anderen Anforderungsniveau messen lassen müssen. Denn da wartet nicht nur ein prallvolles Heidewaldstadion auf unsere Elf, sondern auch ein bis in die Haarspitzen motivierter FC Gütersloh, der die Gelegenheit nutzen möchte, mit einem Derbysieg einen brachialen Saisonstart hinzulegen und so ein Stück weit die vergangenen nicht immer leichten Spielzeiten vergessen zu machen.

 

Für den „neuen“ SC Wiedenbrück könnte das Kreisderby hingegen eine Art Fluxkompensator sein, der die sportliche Entwicklung mit Selbstvertrauen und einem emotionalen Erfolgserlebnis nochmal deutlich beschleunigt und so Ruhe, Stabilität und Selbstverständnis für die kommenden Wochen liefern dürfte.

 

Darum kommen sie am Freitagabend in den Heidewald, feuern sie unsere Elf nach Kräften an und helfen sie mit, dass unsere Mannschaft das Kreisderby beim FC Gütersloh erfolgreich abschließt und wir uns umso mehr auf die neue Saison freuen dürfen!