16.02.2017 - Start in die Rückrunde

Mit Volldampf ins Derby

Sollte der Wettergott nicht noch spontan die ein oder andere Kapriole aus der meteorologischen Westentasche ziehen, startet der SC Wiedenbrück morgen Abend endlich in den zweiten Teil der Regionalligasaison 2016/17.

 

Zum Auftakt geht es gleich kantig los, denn ab 19 Uhr Uhr läuft dann auch schon der SC Verl bei uns im Jahnstadion auf.

 

Während unsere Elf pflichtspieljungfräulich in das Derby geht, besiegte der Sportclub am vergangenen Samstag bereits die TSG Sprockhövel mit 2:0 und feierte damit den siebten Sieg der laufenden Saison. Maßgeblich an dem Dreier beteiligt waren mit Gianluca Marzullo (Torschütze zum 2:0) und Jonas Strifler, der im Zentrum des Verler Spiels überzeugte, gleich zwei frisch verpflichtete Winterzugänge, die den langfristigen Ausfall von Matthias Haeder, sowie den Wechsel von Charalampos Makridis zu Bor. M’gladbach U23 kompensieren sollen.

 

SC Wiedenbrueck - SV Spexard
Nicht aufhalten lassen – Stipe Batarilo und seine Jungs möchten am Freitag neben dem Derbysieg auch mit einem Dreier wichtige Plätze in der Tabelle gut machen.

 

Ob Ali Beckstedde hingegen alle seine Wintertransfers morgen Abend im Kader verfügbar haben wird ist derzeit noch offen. So laborierte Michael Wiemann am Wochenende noch an einer Erkältung und Daniel Brinkmann litt an einer Reizung im Fuß. Lars Bleker hingegen kam in allen Testspielen zum Einsatz und gab dabei auf der rechten Seite durchweg gute Leistungen ab.

 

SC Paderborn U23 - SC Wiedenbrueck
Fraglich – Der Einsatz von Daniel Brinkmann am Freitag steht auf der Kippe.

 

Aber auch das bestehende Personal zeigte zuletzt beim 6:0 über den SV Spexard stark steigende Form und bot über die gesamte Spielzeit eine stabile Leistung.

 

Darum freuen wir uns umso mehr auf ein mitreißendes Derby, in dem unserer Elf hoffentlich die Revanche für das späte Gegentor aus dem Hinspiel gelingt!