12.09.2018 - 3:1 in Theesen

„Olli“ schraubt den Deckel drauf

Der SC Wiedenbrück ist mit einem 3:1 (0:0) über den VFL Theesen in die 3. Runde des Krombacher Westfalenpokals eingezogen!

 

Nach torloser erster Hälfte brachte André Mandt den SCW nach 55 Minuten mit 1:0 in Führung. Als im direkten Gegenzug Alessio Giorgio für den Ausgleich sorgte, stand kurzzeitig zu befürchten, dass unsere Mannschaft auf die geteilten Pokaleinnahmen an diesem Abend von der Vergnügungssteuerpflicht entbunden wird.

 

Letztlich gerieten die Männer von Björn Mehnert aber nicht mehr in echte Bedrängnis und Daniel Schaal (70.) und der eingewechselte Oliver Zech (90+3) sorgten mit ihren Treffern für einen entspannt ausklingenden Pokalabend!

 

Damit geht der Fokus nun in Richtung Oberhausen, dort läuft der SCW dann am kommenden Samstag im Stadion Niederrhein um 14 Uhr zum nächsten Spiel in der Regionalliga West auf!