25.03.2020 - 1. Mannschaft engagiert sich in Wiedenbrück

SC Wiedenbrück spendet für „Helfer in der Not“

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen dachten sich zumindest die Fußballer der Oberligamannschaft des SC Wiedenbrück und spendeten aus der Mannschaftkasse 5.000,- EUR für die Wiedenbrücker Aktion „Helfer in der Not“.

 

„Gerade jetzt, in diesen harten Zeiten, ist es wichtig, etwas zu unternehmen“, so Trainer Daniel Brinkmann und Mannschaftskapitän Marcel Hölscher ergänzte: „Die ganze Mannschaft sofort bereit war, diese super Idee umzusetzen“.

 

Und so können sich jetzt die Pfleger und Pflegerinnen des St. Vinzenz Hospitals und des Aegidius Seniorenheims genau so freuen, wie die Mitarbeiter des Kindergarten Tausendfüssler und der Wiedenbrücker Tafel.

 

„Ich hoffe, dass dieser Aktion viele Wiedenbrücker folgen und wir gemeinsam diese schwere Zeit überstehen“, ergänzte Vorstandsmitglied Alexander Brentrup.