13.09.2018 - Auswärts in Oberhausen

„Schiko“ kehrt zurück

Am Samstagnachmittag läuft der SC Wiedenbrück im Rahmen des 8. Regionalligaspieltags bei RW Oberhausen auf. Anstoß im Stadion Niederrhein ist um 14 Uhr.

 

Wenn unsere Mannschaft am Samstag um kurz vor eins den Oberhausener Rasen für eine erste Inspektion betritt, dürften die Erinnerungen an diesen warmen Abend im April, an dem der SC Wiedenbrück erstmalig in Oberhausen gewann, ähnlich warme Emotionen auslösen.

 

Denn vor nicht einmal einem halben Jahr, siegte unsere Elf durch Treffer von David Hüsing, Yannick Geisler und Aygün Yildirim furios mit 3:1 bei RWO und setzte damit eins der absoluten Highlights der vergangenen Saison.

 

So wird es dann auch für Björn Mehnert darum gehen, seinen Jungs dieses Husarenstück ins und die letzte halbe Stunde gegen den SG Wattenscheid aus dem Gedächtnis zu bringen. Denn über eine Stunde lang bot sein Team eine richtig gutes Heimspiel, machte fast alles richtig und handelte sich dann mit der ersten Unaufmerksamkeit der zweiten Hälfte gleich den Ausgleich ein.

 

Während bei Schwarzblau nicht nur durch den Sieg im Westfalenpokal in Theesen also die positiven Eindrücke vor dem Anpfiff überwiegen, hing in Oberhausen der Haussegen unter der Woche alles andere als gerade.

 

Denn da galoppierte RWO durch eine 5:6 (n.E.) Niederlage gegen die SSVg Velbert nicht nur aus dem Niederrheinpokal, sondern zudem noch Trainer Mike Terraonva in die Bredouille, so dass er noch spät nach Abpfiff der sportlichen Leitung die gebotene Leitung im Detail erklären musste.

 

Einen ganz besonderen Stellenwert dürfte die Partie für unseren Neuzugang Patrick Schikowski besitzen, lief unser Neuzugang doch zuvor für RWO auf und kann bei seinem Ex-Verein mit 19 Treffern und 22 Vorlagen bei 80 Einsätzen auf eine mehr als stattliche Bilanz zurückblicken.

 

Drücken wir speziell ihm die Daumen, dass er die starke Leistung vom vergangenen Wochenende mit über die A42 nach Oberhausen gewuppt bekommt und sich dieses Mal auch mit dem ein oder anderen Törchen belohnt!