12.09.2019 - Heimspiel gegen Hamm

So, jetzt fehlt nur noch die Effizienz

Am Sonntagnachmittag geht für den SC Wiedenbrück die Oberligasaison in die nächste Runde. Ab 15 Uhr freuen wir uns dann auf eine garantiert kernige Partie gegen Hammer SpVg.

 

So jung die aktuelle Spielzeit auch noch ist, so viele Höhen und Tiefen hat unsere Elf bereits durchstanden. Dem bitteren, weil spätem 1:1 in Gütersloh, folgte ein wahrer Husarenstreich gegen Sprockhövel in Halbzeit zwei, der schließlich in einem verrückten 5:2 mündete. Nach einer bösen Klatsche in Meinerzhagen bot unsere Mannschaft den Zuschauern im Jahnstadion ein großartiges Chancenfestival gegen Erndtebrück und feierte so den zweiten Heimsieg.

 

Am vergangenen Wochenende holten Mehnert’s Männer dann in einer intensiven und emotionalen Partie einen Punkt in Ahlen, der unsere Jungs weiter zusammengeschweißt haben dürfte.

 

So unterschiedlich, spannend und mitreißend fast alle Partien auch waren, so haben sie eines im Kern gemeinsam: Bei einer effizienteren Verwertung der vorhandenen Torchancen, hätte der SC Wiedenbrück in jedem Spiel als Sieger vom Platz gehen können oder sogar müssen.

 

Darum dürfte für das Spiel gegen die Hammer SpVg vorrangig die Verbesserung der Effizienz auf der To-Do-Liste unserer Jungs stehen.

 

Drücken wir die Daumen, dass dies gelingt und am späten Sonntagabend der dritte Heimsieg in Folge für den SCW auf der Habenseite steht.