19.01.2019 - Ehemaliger Flügelflitzer kehrt zurück

Soner Dayangan übernimmt die B1

Der SC Wiedenbrück hat gestern einen Trainer für die B1 verpflichtet. Ab der kommenden Saison ist Soner Dayangan für die sportlichen Geschicke der B1 zuständig und löst damit Eddie Unruh ab, der aus beruflichen Gründen fussballerisch zunächst etwas kürzer treten möchte.

 

„Wir haben Soni’s Entwicklung als Trainer schon länger beobachtet, er hat überall hervorragende Arbeit geleistet und uns auch in den persönlichen Gesprächen mit seinem Konzept absolut überzeugt. Er war die absolute Wunschlösung und wir sind uns sicher, dass er die Entwicklung der Mannschaft, als auch jedes einzelnen Spielers nochmal vorantreiben kann“, freute sich Norbert Meyer über die Unterschrift Dayangan’s, der den Deal maßgeblich eingefädelt hatte.

 

Mit Soner Dayangan kehrt damit ein langjähriger Wiedenbrücker zurück, der über Jahre zusammen mit Mariusz Rogowski eine der gefährlichsten linken Seiten in ganz Nordrhein-Westfalen bildete und auch zu der Mannschaft gehörte, die seinerzeit Fortuna Düsseldorf aus dem DFB-Pokal kegelte.

 

Ein besonders dickes Dankeschön gilt aber bereits jetzt schon Eddie Unruh, der mit der B1 bislang eine überragende Saison spielt und auf dem besten Wege ist, den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga zu schaffen. Drücken wir ihm und seiner Mannschaft die Daumen, dass sie am Ende ihr großes sportliches Ziel erreicht!