27.01.2019 - Weisenborn und Andreas treffen

Späte Niederlage in Ahlen

Nach dem gestrigen, furiosen 5:1 Sieg bei der U23 des FC Schalke 04 musste unsere Mannschaft heute eine späte 2:3 (1:1) Niederlage bei RW Ahlen einstecken.

 

Bei nasskalten Temperaturen auf dem Ahlener Kunstrasenplatz ging unsere Mannschaft gleich zwei Mal durch Tore von Mike Andreas (30.) und Björn Weisenborn (53.) in Führung und gab mit gleich vier Youngstern (Lukas Demming, Philipp Dieckmann, André Warkentin und Aday Ercan) in der Startaufstellung über 75 Minuten eine gute Leistung ab.

 

Ex-Profi Mehmet Kara (41.) und glich die erste Wiedenbrücker Führung noch vor der Pause aus und Timon Schmitz besorgte mit zwei späten Treffern (71. + 82.), als unseren Jungs nach dem intensiven Wochenende langsam der Sprit ausging, letztlich sogar noch den Sieg für den ehemaligen Zweitligisten.

 

Der nächste Test steht für unsere Elf bereits am kommenden Donnerstag an, dann läuft die Elf von Björn Mehnert um 19:30 Uhr beim ASC Dortmund auf!