08.02.2020 - David Hüsing verlängert bis 2021

Update: Das Spiel in Sprockhövel fällt aus!

***Update: Das für Sonntag angesetzte Oberligaspiel zwischen der TSG Sprockhövel und dem SC Wiedenbrück ist aufgrund der aktuellen Sturmwarnung soeben abgesagt worden!

Der Vertrag von David Hüsing behält dennoch seine Gültigkeit!

 

*** Update – Ende

 

 

Na, das wird jetzt aber auch Zeit! Mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Sprockhövel (Anstoß Sonntag, 15 Uhr) startet der SC Wiedenbrück morgen Nachmittag in den zweiten Saisonteil der Oberliga Westfalen.

 

Nach gut vier Wochen Vorbereitungszeit steht damit die Pflichtspielpremiere von unserem neuen Trainer Daniel Brinkmann an, der Anfang Januar die Verantwortung in der schwarzblauen Coaching – Zone übernommen hat.

 

Personell findet Daniel Brinkmann momentan eine mehr als komfortable Situation vor. Abgesehen von Robin Twyrdy und Daniel Latkowski, die nach langwierigen Verletzungen zwar wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind, aber noch nicht für einen Startelfeinsatz in Frage kommen, stehen alle anderen Kicker für die Partie in der Baumhof Arena zur Verfügung.

 

Kniffelig dürfte die Aufgabe gegen den ehemaligen Regionalligisten allemal werden, denn die Mannschaft von Andrius Balaika überwinterte zwar nur auf dem 15. Tabellenplatz, verfügt jedoch mit Felix Casalino (11 Tore) über den drittbesten Torjäger der Oberliga und gilt als äußerst sperrig zu spielende Mannschaft.

 

Das Hinspiel gewann unsere Elf übrigens nach einem 0:2 Rückstand letztlich mit 5:2 und durfte sich dabei speziell in der Anfangsphase von der Sprockhöveler Qualität überzeugen.

 

Eine besonders gute Nachricht kann der SC Wiedenbrück bereits vor dem Anpfiff vermelden: Der Verein hat sich mit David Hüsing auf einen Vertragsverlängerung bis zum 30.06.2021 geeinigt und damit einen absoluten Leistungsträger der vergangenen Jahre weiter gebunden!