07.09.2018 - Sportstotal überträgt live

Strecken für den zweiten Heimsieg

Am Samstagnachmittag läuft der SC Wiedenbrück in seinem vierten Regionalligaheimspiel gegen die SG Wattenscheid 09 auf. Anstoß im Jahnstadion ist um 14 Uhr!

 

Neben allen sportlichen Aspekten ruft allen treuen Freunden des SC Wiedenbrück aufgrund der jüngsten Vergangenheit ein Heimspiel gegen die SG Wattenscheid gleich die dramatischen Minuten aus der letztjährigen Partie an der Rietberger Straße in Erinnerung, als Matthias Tietz und Steve Tunga Malanda gut zehn Minuten vor dem Ende bei einem Kopfball zusammenprallten und mit jeweils, teils schweren Kopfverletzungen die anschließende Nacht im Krankenhaus verbringen mussten.

 

Was damals allen Zuschauern den Atem stocken ließ, kann (zum Glück) mit etwas Abstand als „Aktion Blaues Auge“ abgeheftet werden. Zwar sahen beiden am darauffolgenden Morgen bei einem Genesungsbesuch von Alexander Brentrup noch deutlich mitgenommen aus, gut ein halbes Jahr später sind bei beiden alle Verletzungen gänzlich ausgeheilt und haben keinerlei bleibende Schäden hinterlassen.

 

Darum freuen wir uns auch darauf die beiden morgen Nachmittag wieder in kurzen Hosen auf dem Rasen begrüßen zu dürfen!

 

Im Mittelpunkt des morgigen Nachmittags wird für unsere Elf aber dennoch stehen, den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren. Um dies zu realisieren, wird unsere Elf gegen die kompliziert zu spielende Elf von Coach Farat Toku schon nahtlos an die Vorzeigeleistung aus der vergangenen Heimbegegnung gegen Borussia Dortmund II anknüpfen müssen.

 

Zur Verfügung wird dann auch wieder Björn Weisenborn stehen, der seine Knieverletzung aus dem Spiel bei Alemannia Aachen auskuriert hat und wieder eine Option für die Position links hinten in der Viererkette sein dürfte.

 

Ein dickes Fragezeichen steht indes noch hinter David Loheider. Den Ex-Hammer plagt immer noch eine hartnäckige Muskelverletzung im Hüftbereich. Da gilt es noch etwas die Daumen zu drücken, dass der Torschütze aus dem Aachen – Spiel morgen zumindest auf der Bank platz nehmen kann.

 

Für alle Wiedenbrücker Fans die den Weg nicht in Jahnstadion antreten können, bietet Sportstotal von nun an regelmäßig die Möglichkeit live aus dem Ohrensessel die Heimspiele unserer Mannschaft verfolgen zu können. Mit einem Klick auf den folgenden Link geht es morgen ab 14 Uhr zu live Übertragung:

 

Samstag ab 14 Uhr: Spitzenfussball live

 

Hoffen wir also auf eine ähnlich intensive Begegnung wie vor zwei Wochen gegen die U23 von Borussia Dortmund und vor allem auf einen ähnlich positiven Ausgang!