20.04.2017 - Heimspiel gegen Bor. M'gladbach U23

Wer ersetzt Oliver Zech?

Morgen Abend empfängt der SC Wiedenbrück die U23 von Borussia Mönchengladbach zum bereits drittletzten Heimspiel der Saison. Anstoß gegen den Tabellendritten ist um 19:30 Uhr im Jahnstadion.

 

Nach dem 2:0 Sieg gegen TSG Sprockhövel und dem damit eingespielten neun Punkte – Puffer auf die nicht vergnügungssteuerpflichtigen Tabellenplätze schoss sich unsere Elf noch vor Ostern erstmal die gröbsten Sorgen von der Seele.

 

Da der Teufel ja bekanntlich in einem Frotteeschlafanzug nächtigt, sollte unsere Mannschaft aber tunlichst noch drei bis sechs Punkte in den kommenden Begegnungen einfahren, um vor dem letzten Saisonspiel gegen die, akut abstiegsgefährdete, U23 von Fortuna Düsseldorf bereits auf dem rettenden Ufer zu stehen, anstatt mit der Fortuna noch um die Wette dahin paddeln zu müssen.

 

Morgen Abend gilt es für den SCW gleich zwei Probleme zu lösen, denn zum einen galoppiert mit den jungen Fohlen eine der besten Mannschaften der Liga im Jahnstadion auf. Zwar haben Arie van Lent und seine Kicker durch das 2:2 gegen den SC Verl den Anschluss nach ganz oben zuletzt etwas verloren, die Qualität des Kaders mindert dies aber in keinem Fall.

 

Hoffnung gibt zudem die Punkteteilung im Hinspiel, als unsere Elf lange Zeit gegen den damaligen Tabellenführer auf Augenhöhe agierte und einen verdienten Punkt aus dem Rheydter Grenzlandstadion entführte.

 

Zudem gilt es noch für Ali Beckstedde ein personelles Rätsel zu lösen. Denn nachdem Oliver Zech gegen Sprockhövel zum zehnten Mal mit der gelben Kartonage konfrontiert wurde, feiert unser Sechser am Freitagabend einen Tag Resturlaub ab (Wäre am 01.05.17 verfallen) und hinterlässt damit im zentralen Mittelfeld eine nennenswerte Vakanz.

 

Als Optionen stehen mit David Lauretta, Paterson Chato, Daniel Brinkmann oder auch Stipe Batarilo gleich vier Varianten zur Auswahl aus denen unser Trainerteam die erfolgswahrscheinlichste Auswählen wird, um gegen die Borussia die nächsten Punkte zu sammeln!