05.06.2016 - Der Kader nimmt Konturen an

Wolff und Lekesiz sind die ersten Neuzugänge

Der SC Wiedenbrück hat die ersten beiden Chips für das Transferkarussell gelöst!

 

Von RW Ahlen kommt zur neuen Saison Julian Wolff zum SCW. Der 24jährige kickte zuvor bereits für die U23 des FC Schalke 04 und durchlief zuvor die Jugendabteilung des VfL Bochum. „Wolle“ ist in der Defensive vielseitig einsetzbar und in der kommenden Saison hauptsächlich für die Innenverteidigung vorgesehen.

 

RL - West -14/15 - SC Wiedenbrueck 2000 vs. Alemania Aachen.
Ab jetzt wird aber in schwarzblau gejubelt! Julian Wolff lief für RW Ahlen unter anderem auch beim 1:1 im Wiedenbrücker Jahnstadion auf.

 

Für das andere Ende des Spielfelds ist hingegen Gökan Lekesiz vorgesehen. Der 25jährige Ex-Duisburger kommt von Fortuna Sittard ins Jahnstadion und läuft in der Regel auf der rechten offensiven Außenbahn auf. In der holländischen Jupiler League erzielte er in der abgelaufenen Spielzeit fünf Treffer in 27 Begegnungen und belegte dort am Ende den 16. Tabellenplatz.

 

Während der Vertrag mit Julian Wolff bis zum 30.06.2018 datiert ist, läuft das Arbeitspapier von Gökan Lekesiz zunächst bis zum 30.06.2017.

 

Wir wünschen beiden Neuzugängen eine schöne und verletzungsfreie Zeit in Wiedenbrück!