19.02.2021 - Heimspiel gegen RW Ahlen

Ahlen in der Arena

Morgen Nachmittag trägt der SC Wiedenbrück erstmalig ein Regionalligaheimspiel in der Tönnies – Arena aus! Anstoß zum Spiel gegen RW Ahlen ist um 14:30 Uhr.

 

Nötig gemacht hatte den Umzug der zunächst ergiebige Schneefall mit anhaltendem Frost und das nun einsetzenden Tauwetter, dass eine Austragung auf dem Rasenplatz des Jahnstadion unmöglich gemacht hatte. Darum gilt vorab schon mal ein dickes Dankeschön an alle Verantwortlichen rund um die Tönnies – Arena, die es schnell und unbürokratisch möglich gemacht haben, dass unsere Mannschaft auf dem dortigen Kunstrasen bereits seit einer Woche trainiert und nun auch Spielen kann.

 

Ein gewiefter Blick auf die Regionalligatabelle verrät dann auch recht schnell das verhältnismäßig große Spannungspotenzial, das die Partie morgen Nachmittag bietet. Denn während unsere Elf mit einem Sieg die 30 – Punkte – Marke knacken und damit einen nicht unerheblichen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen könnte, geht es für unsere als Tabellenletzter mit sieben Zählern Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz um nichts anderes, als die Nichtabstiegsplätze nicht gänzlich aus dem Visier zu verlieren.

 

Personell wird Daniel Brinkmann abgesehen von den beiden Langzeitverletzten Vadim Thomas und Martin Aciz (beide Rekonvaleszent nach Knieverletzungen) und Robin Twyrdy (erkrankt) einen breiten Kader vorfinden, der im besten Fall an die herausragende Leistung vom vergangenen Sonntag beim Tabellenführer Borussia Dortmund U23 anknüpft, als es gelang einen frühen 0:2 Rückstand in ein 2:2 zu drehen und neben einem Zähler für die Tabelle ganz viel Mut und Zuversicht nach den zuletzt erlittenen Schicksalsschlägen einzusammeln.

 

Macht weiter so. Wir drücken Euch die Daumen!