22.09.2020 - Heimspiel gegen Dortmund II

Gelingt die nächste Überraschung?

Morgen Abend steht für den SC Wiedenbrück gleich mal der nächste Stresstest auf dem Programm. Denn ab 19:30 Uhr trifft die Mannschaft von Daniel Brinkmann auf die U23 von Borussia Dortmund und damit auf ein absolutes Top-Team der Liga.

 

Es ist ja jetzt nicht so, als wenn unsere Mannschaft nicht schon die ein oder andere Begegnung mit nominell besser besetzten Teams gehabt hätte. Mit dem 4:0 Sieg über den SV Rödinghausen oder dem 1:1 bei RW Essen, stellte unsere Elf bereits deutlich unter Beweis, dass sie sich mit den Hechten im Regionalligakarpfenteich durchaus messen kann.

 

Dafür, dass es gegen die jungen Dortmunder ebenso gelingt, stehen die Vorzeichen gar nicht mal so übel. Denn in der vergangenen Woche sorgte der Siegtreffer von Hendrik Lohmar in der Nachspielzeit gegen den Bonner SC beinahe für so etwas wie ein Euphoriewellchen im Jahnstadion, die unsere Mannschaft hoffentlich auch gegen Borussia Dortmund zu einer weiteren Top-Leistung trägt.

 

Wie bis morgen Abend die personelle Situation aussieht, ist derweil noch offen. Zu den bereits angeschlagenen Robin Twyrdy und Xhuljo Tabaku gesellten sich unter der Woche noch Martin Aciz, der mit einer Knieverletzung sicher ausfallen wird und Niklas Szeleschus, der zuletzt über muskuläre Probleme klagte.

 

Wie immer auch die Startelf aussehen wird, der Daniel Brinkmann sein Vertrauen schenkt: Freuen wir uns vor allem auf einen weiteren mitreißenden Auftritt unserer Mannschaft, die uns in den vergangenen Wochen so viel Freude gemacht hat!

 

Zuschauerinformation

 

Das ist Spiel ist bereits ausverkauft. Es findet kein Kartenverkauf statt.

 

Darum verzichten Sie bitte auf die Anreise zum Jahnstadion, wenn Sie über keine gültige Eintrittskarte verfügen.