21.07.2021 - Dritter Sieg im dritten Spiel

Spiel gedreht: 5:1 gegen Espelkamp

Der SC Wiedenbrück hat auch sein drittes Testspiel der Sommervorbereitung gewonnen. Nach 90 Minuten gewann die Mannschaft von Daniel Brinkmann mit 5:1 gegen Preußen Espelkamp und drehte dank einer fabelhaften zweiten Halbzeit einen 0:1 Pausenrückstand noch ein einen verdienten Sieg.

 

Semir Ucar brachte den starken Westfalenligisten bereits nach fünf Minuten in Führung und sorgte damit für den ersten Gegentreffer unserer Mannschaft in der Vorbereitung.

 


Wiedersehen mit Freunden – Mit Orkun Tosun lief bei Preußen Espelkamp nicht nur ein Ex-Wiedenbrücker auf, sondern auch ein dicker Freund von Saban Kaptan.

 

In einer intensiven Begegnung dauerte es bis in die zweite Hälfte, ehe unsere Elf ausgleichen und um Anschluss das Spiel drehen konnte.

 

Benedikt Zahn hatte da in der 49. Spielminute mit seinem fünften Vorbereitungstreffer den Ausgleich erzielt, bevor Martin Aciz (61.), Said Haouz (71.), Lukas Demming (79.) und Saban Kaptan (87.) am Ende einen blitzsauberen 5:1 Sieg herausschossen.

 


Zack, wieder drin – Nach langer und schwerer Verletzung kommt Martin Aciz immer besser in tritt und erzielte gegen Espelkamp das zwischenzeitliche 2:1.

 

Damit bleibt der SC Wiedenbrück in der Vorbereitung ungeschlagen und geht bestens präpariert in das Kreisderby gegen den FC Gütersloh am kommenden Samstag. Ab 15 Uhr findet dann das Spiel im Jahnstadion statt, zuvor veranstaltet der SCW eine kleine Saisoneröffnung, nähere Details dazu folgen an dieser Stelle.