Kein Sieg in Paderborn
JUL

Kein Sieg in Paderborn

2:4 Niederlage

Jetzt hat es auch unsere Elf erwischt. Das dritte Testspiel der laufenden Vorbereitung gegen den SC Paderborn U23 ging am Abend mit 2:4 (1:1) verloren.
Nach zwei Siegen in Folge hat der SC Wiedenbrück heute Abend erstmalig ein Testspiel nicht gewonnen. Gegen die starke U23 des SC Paderborn kassierte unsere Mannschaft eine 2:4 Niederlage. Manfredas Ruzgis hatte kurz nach der Pause die Paderborner Führung ausgeglichen, Saban Kaptan hatte nach 71 Minuten das zwischenzeitliche 2:3 erzielt.
 
„Ich bin nicht komplett enttäuscht, denn wir befinden uns in der Vorbereitung und damit in einem laufenden Prozess. Da gehören Niederlagen nicht nur dazu, sie können auch hilfreich sein“, nahm Daniel Brinkmann aus den 90 Minuten das beste mit und hielt fest, dass zwar auch anders hätte laufen können: „Wir haben hinten zwei leichte Fehler im Aufbau gemacht und sind direkt bestraft worden, vorne hätten wir bestimmt zwei Tore mehr erzielen können“, dass bis zum Start bei Fortuna Düsseldorf II aber eben auch noch etwas Arbeit vor seinem Team liegt: „Letztlich haben wir heute gesehen, was uns gegen U23 – Teams erwartet und woran wir noch arbeiten müssen“.
 
Den nächsten Arbeitsnachweis gibt der SC Wiedenbrück bereits am kommenden Samstag ab, wenn unsere Jungs ab 14 Uhr beim KSV Hessen Kassel antreten!