Noch einmal Auswärts
MAY

Noch einmal Auswärts

Freitag in Velbert

Bereits am Freitagabend steht für den SC Wiedenbrück das letzte Auswärtsspiel der laufenden Saison auf dem Reiseplan. Ab 19:30 Uhr trifft unsere Elf dann in der IMS – Arena auf die SSVg Velbert.
Das war jetzt schon eine absolute Demonstration der Stärke, die der TSV Alemannia Aachen am vergangenen Samstag in den durchgeweichten Rasen des Jahnstadions geritzt hat. Mit einem glatten 4:0 setzte sich der neue Regionalligameister gegen unsere Mannschaft durch und bot dabei eine Leistung, die den sonst eher mürrischen Coach Heiner Backhaus begeisterte.
 
Am Freitag wird unsere Elf eine gänzlich andere Ausgangslage erwarten. Denn rein sportlich sind die Gastgeber seit dem vergangenen Wochenende abgestiegen. Der letzte Hoffnungsschimmer liegt für die Spielvereinigung auf dem 15. Tabellenrang, der doch noch zum Klassenerhalt berechtigen könnte, wenn einer der Oberligaaufsteiger sein Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen möchte oder darf.
 
Für die Mannschaft von Daniel Brinkmann wird es darum gehen, zum einen den einstelligen Tabellenplatz zu verteidigen und im besten Fall noch Rückrunden – Vizemeister zu werden.
 
Dazu wird aber ein Sieg in Velbert notwendig sein, den dann vielleicht wieder Mats Pannewig herausschießen kann, der lange aufgrund von Knieprobleme nicht im Spieltagskader stand, zuletzt aber wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist.
 
Drücken wir unseren Jungs also die Daumen, dass am Freitag der 14. Saisonsieg gelingt und damit zum Saisonfinale gegen den SV Lippstadt alles für einen großartigen Saisonabschluss im Jahnstadion vorbereitet ist.





Dieser Spieltag wurde gesponsort von: