13.09.2021 - Heimspiel gegen Bor. M'gladbach U23

Folgt der nächste Streich?

Morgen Abend geht die Regionalligasaison für den SC Wiedenbrück bereits in die nächste Runde. Ab 18:30 Uhr gastiert dann die U23 von Bor M’gladbach im Jahnstadion.

 

Zwölf Punkte aus vier Spielen, damit hat der SC Wiedenbrück zuletzt nicht nur die maximale Punkteanzahl auf das Regionalligapunktekonto bei der Kreissparkasse in Wiedenbrück eingezahlt, sondern auch gleichzeitig eine neue Bestmarke aufgestellt, denn noch nie Gewann unsere elf in der vierten Liga vier Spiele in Folge.

 

Damit ab morgen Abend fünf Sieg am Stück in die Vereinschroniken gemeißelt werden können, wird unsere Mannschaft erneut eine ganz besondere Leistung auf den Platz bringen müssen, denn mit der U23 von Bor. Mönchengladbach wartet eine extrem gefährliche Mannschaft auf unsere Jungs.

 

Denn die Offensive ist mit unserem Phil Beckhoff und Steffen Meurer mehr als überdurchschnittlich besetzt und speziell bei schnellen Gegenangriffen brandgefährlich.

 

Dass unsere Mannschaft aber mit gut besetzten Angriffsreihen umgehen kann, hat sie nicht zuletzt am vergangen Freitag gezeigt, als der defensive Block rund um Bjarne Pudel, Tim Böhmer und Jan-Lukas Liehr den anfänglich wütenden Aachener Angriffen stand hielt und so Garant für die weiße Weste am Tivoli war.

 

Drücken wir Daniel Brinkmann uns seinen Jungs also die Daumen, dass sie die Form der vergangenen Wochen auch morgen auf die Platte bekommt und die nächsten Zähler für den Klassenerhalt einsammelt!