27.11.2020 - Auswärts in Wuppertal

Ohne Angst nach Wuppertal

Kaum hat der weiße Riese die Wiedenbrücker Trikots wieder blütenblau gewaschen, rollt auch schon wieder der Ball für unsere 1. Mannschaft!

 

Morgen läuft unsere Elf ab 14 im Stadion am Zoo gegen den Wuppertaler SV und wird dann auf die Jagd nach den nächsten Regionalligapunkten gehen.

 

Der Nachmittag dürfte gleich ein doppeltes Wiedersehen mit sich bringen, denn mit Marvin Studtrucker un Yannick Geisler stehen zwei Ex-Wiedenbrücker im Wuppertaler Kader von Trainer Alexander Voigt.

 

Daniel Brinkmann hingegen dürfte personell ohne die ganz großen Sorgen den Weg über die A1 antreten, denn bis auf Martin Aciz (Knie) und Viktor Maier (Muskelfaserriss) dürften ihm alle Kicker zur Verfügung stehen.

 

Neben unseren Kickern, Betreuern und Trainern dürfte zudem ein gutes Portiönchen Selbstbewusstsein mit im Bus in Richtung Wuppertal sitzen, denn nach dem ohnhin schon guten Saisonverlauf gewann unsere Mannschaft durch zwei „Zu-Null“ Spiele gegen Straelen und die kompliziert zu bespielenden Homberger auch in den Crunch-Situationen erheblich an defensiver Stabilität.

 

Drücken wir unseren Jungs also die Daumen, dass um kurz vor Vier in Kaiserau der ein oder andere Punkt auf das Konto des SCW gerollt wird und damit der Abstand auf die Abstiegsplätze weiter anwächst!